Schwarzes Brett
Keine Artikel gefunden.

Städtebauepochen als Ausdruck der zeitgenössischen Lebensphilosophie

Am 19.11.2019 erkundeten die Schülerinnen und Schüler der beiden Geographie-Grundkurse der Q1 mit ihren Lehrern Frau Raffel und Herrn Graw die Margarethenhöhe in Essen. Die Siedlung ist ein Beispiel für die Gartenstadtbewegung des frühen 20. Jahrhunderts, getragen von der Idee, die Vorzüge der Stadt (Infrastruktur, Kultur) mit den Vorzügen des ländlichen Raumes (Leben im Grünen) zu verbinden und deren jeweiligen Nachteile (Beengtheit, Lärm, ungesunde Lebensumstände u. a. in der Stadt sowie fehlende Infrastruktur und wenig zeitgenössische Modernität auf dem Lande) auszuschalten. [mehr...]

Das ASG ist MINT-freundliche Schule

30.10.2019 - Das ASG ist als MINT-freundliche Schule geehrt worden. 150 Schulen aus NRW wurden von Ministerin Gebauer als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. 44 Schulen erhielten das erste Mal die Auszeichnung und 106 Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt. Die Schulen weisen nach, dass sie 10 von 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllen. [mehr...]



SV-Fahrt an den Sorpesee 2019

Am 6.11.2019 ging es um 15:30 Uhr auf zu unserer heiß ersehnten SV-Fahrt. Nach etwas mehr als einer Stunde Fahrt voll guter Musik und Stimmung erreichten wir auch schon unsere Jugendherberge am Sorpesee. [mehr...]

Digitaler Austausch in spanischer Sprache mit der eTwinning-Plattform

Eva Björkfelt von der St. Olofsskolan in Finnland und Christine Kaever vom ASG werden von Januar bis März 2020 ein erstes digitales Austauschprojekt im Spanischunterricht der Klasse 8 starten.
Vom 7. bis 9. November 2019 fand in Madrid eine eTwinning-Konferenz statt. ... [weiterlesen]


ASG Ausrichter der Handball-Endrunde im Schulkreis Recklinghausen


06.11.2019 - Zu Gast am ASG waren die Teams der Wettkampfklasse II (männliche Jugend, Jahrgänge 2005 – 08) des Joseph-König Gymnasiums aus Haltern und des Gladbecker Ratsgymnasiums. Das erste Spiel der ASGler wurde souverän gegen die Gladbecker mit 26:18 gewonnen. Jedoch erwies sich die Mannschaft aus Haltern wegen ihrer deutlichen körperlichen Überlegenheit als zu stark. So gab es trotz starker Aktionen von Lukas Balz ein klares 12:27 und die Urkunde zum 2. Platz. Das Spiel Haltern gegen Gladbeck endete 20:5.

(Auf dem Foto hinten: Simon Bömer, Lukas Balz, Justus Janßen, Lenn Schwarz, Simon Ostendorf, Erik Korsten
vorne: Mika Vogel, Tommy Specht, Jakob Stein, Max Weis, Simon Rüttgers, Fabian Meyer)


ASG-Fußballer stehen im Halbfinale

Nachdem im Achtelfinale der Kreismeisterschaft das EBG Castrop-Rauxel mit 8:1 Toren bezwungen werden konnte, warteten in der Zwischenrunde gleich zwei Schulen des Kreises Recklinghausen auf die Fußballer der Wettkampfklasse III. [mehr...]

Das ASG ist MINT-freundliche Schule

30.10.2019 - Das ASG ist als MINT-freundliche Schule geehrt worden. 150 Schulen aus NRW wurden von Ministerin Gebauer als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. 44 Schulen erhielten das erste Mal die Auszeichnung und 106 Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt. Die Schulen weisen nach, dass sie 10 von 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllen.

Auf dem Foto sind ganz links unser Schulleiter, Joachim Höck, und rechts daneben die MINT-Beauftragte unserer Schule, Stefanie Eidmann, neben der Ministerin für Schule und Bildung in NRW, Yvonne Gebauer, zu sehen.


Studienfahrt des Englisch-LK nach Canterbury


Am 9. September 2019 begann unsere Kursfahrt nach Canterbury um 8 Uhr am ASG. Der erste Tag bestand hauptsächlich aus unserer ungefähr 10 Stunden langen Anreise in einem sehr gemütlichen Bus und mit der Fähre. Nachmittags konnten wir dann erstmal ganz entspannt in unsere Unterkünfte an der ,,University of Kent” einziehen, einkaufen und den Abend, frei gestaltet, ausklingen lassen. ... [weiterlesen]

Schulfest 2019

[Zu den Bildern...]
29.09.19 - Ein großer Erfolg war das Schulfest des ASG am 28. September 2019. Das ausgesprochen gut besuchte Fest fand in diesem Jahr unter dem Motto "Alle Spielen Gemeisam" statt. Pünktlich um 10 Uhr startete bei trockenem Wetter der neue Schulleiter des ASG Herr Höck den Countdown zum Beginn des Schulfestes, das traditionell alle zwei Jahre stattfindet. Die Eröffnung wurde durch einen Flashmob ergänzt.
Vom Dosenwerfen über Bobbycar-Wettrennen bis zum Torwandschießen konnte man sich anschließend sportlich betätigen. In der gut besuchten Aula sang der Unterstufenchor.
Neu war in diesem Jahr der Menschenkicker, der großen Zulauf erhielt. Internationale Köstlichkeiten ergänzten ebenso wie Sketche und viele andere Klassenaktivitäten das Angebot. Auch in diesem Jahr haben die Eltern viele Salate und Kuchen gespendet. Neben diesen Köstlichkeiten haben Eltern Steaks und Würstchen am Grill zubereitet. Sie organisierten auch den Verkauf der Wertmarken, der Schulshirts und übernahmen die Organisation des Spüldienstes.
Dank des Einsatzes der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte, der hervorragenden Hilfe der Eltern und der professionellen Organisation durch das Team um Herrn Nießen kann das Fest auch in diesem Jahr als mehr als gelungen bezeichnet werden. Ein Dank gilt allen Beteiligten und Akteuren.
 

Sprachsensibles Trainig in der iV Klasse


September 2019 - Konflikte entstehen in unterschiedlichen Kontexten, wo unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Interessen zusammen kommen. Auch unsere internationale Vorbereitungsklasse besteht aus neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern aus den unterschiedlichsten Kulturen. Wie aber soll man Konflikte lösen bzw. Konflikten vorbeugen, wenn man unterschiedliche Sprachen spricht und aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten kommt? Hier setzt ein spezielles sprachsensibles wöchentlich in der internationalen Vorbereitungsklasse stattfindendes Training mit nachhaltiger Struktur und nachhaltigen Methoden an. ... [weiterlesen]


Handball ASGlerinnen verteidigen Titel


18.09.2019 - Mit einem Kantersieg von 35:17 (17:7) über die Auswahl des Recklinghäuser Petrinum-Gymnasiums sicherten sich unsere Mädchen erneut den Titel des Kreismeisters. Eine starke Abwehrleistung rund um Torfrau Saskia Meyer und schnell vorgetragenen Tempogegenstöße waren der Schlüssel zur Titelverteidugung. Beste Werferin des ASG war Emma Hofmann mit 11 Treffern.


Bild oben: Saskia Meyer, Lara Hansmeyer, Hannah Hartel, Tabea Trockel, Lea Blesch
Bild unten: Emma Hofmann, Lilian Werner, Leonie Speckbacher


Die iV Klasse besucht den neuen Schulleiter


18.09.2019 - "Ich arbeite sehr gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammen", antwortete Joachim Höck, der neue Schulleiter auf die Frage, warum er Lehrer geworden sei, der iV-Klasse. Anlass für dieses kleine Interview war die Tatsache, dass auch die iV-Klasse vom neuen Schulleiter gehört hatte und nun wissen wollte, um wen es sich dabei handelt.
Seit 12 Jahren sei Herr Höck Lehrer und es sei ihm ein Anliegen, Menschen dabei zu helfen, selbst zu lernen.
 
Natürlich wollte man auch wissen, ... [weiter lesen]

Joachim Höck als neuer Schulleiter am ASG eingeführt

Am Montag wurde Joachim Höck als neuer Schulleiter am Adalbert-Stifter-Gymnasium eingeführt und dem Kollegium vorgestellt. Herr Höck tritt damit die Nachfolge des zum Ende des letzten Schuljahres in den Ruhestand verabschiedeten bisherigen Schulleiters Theo Albers an.

In den vergangenen drei Jahren war Herr Höck stellvertretender Schulleiter am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Dülmen, davor arbeitete er als Lehrer am Marie-Curie-Gymnasium Bönen. [mehr...]
« vorherige Seite [ 1 2 ] nächste Seite »