Adalbert-Stifter-Gymnasium

Herzlich willkommen auf der Website des Adalbert-Stifter-Gymnasiums

Neues aus dem Schulleben

Schöne Sommerferien 2022

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und Freunden des „Stifter“ schöne und erholsame Ferien!

Für das ganze Kollegium

Joachim Höck, Schulleiter

Wandern für die anderen 2022

Das diesjährige Wandern für einen guten Zweck fand endlich mal wieder bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen statt. Wie immer kümmerten sich die Leistungskurse der Q1 an den stationen um das Stempeln und die Versorgung der Wanderer. Gut gelaunt erwanderten sich so unsere Schülerinnen und Schüler hoffentlich auch dieses Jahr wieder eine große Summe für die AJUDA-Hilfe.

Abiturentlassfeier 2022

Nach drei Jahren konnte in diesem Jahr wieder die Entlassfeier der Abiturientia 2022 gemeinsam in großem Rahmen stattfinden. Zum ersten Mal wurden hiebei auch die besten SchülerInnen der Leistungskurse mit einem Buchpreis geehrt. Zudem gab es noch für SchülerInnen mit einem Zeugnisdurchschnitt von 1,5 oder besser das Online-Stipendium efellows.net. Wir gratulieren allen Abiturientinnen und Abiturienten ganz herzlich zum bestandenen Abitur und wünschen alles Gute für die Zukunft!

Verabschiedung von Frau Meisel, Herrn Pelz und Herrn Schembecker

Zum Schuljahresende wurden Frau Meisel, Herr Pelz und Herr Schembecker feierlich in den wohlverdienten Ruhestand entlassen. Neben dem Schulleiter Joachim Höck fanden auch der Schuldezernent Mark Pietrek und der Bürgermeister Rajko Kravanja nur lobende Worte und es kamen einige amüsanten Geschichten aus der langjährigen Laufbahn der drei zu Tage. Zum Schluss verabschiedete sich das Kollegium musikalisch mit einer eigens angepassten Version von „Über den Wolken“. Wir wünschen allen dreien schöne, lange ‚Ferien‘!

Unterrichtsgang zum Hof Dingebauer

Im Rahmen des Unterrichtsvorhabens „Vom Wildtier zum Nutztier“ im Fach Biologie und „Landwirte versorgen uns“ im Fach Erdkunde fand mit der Klasse 5a ein Unterrichtsgang zum Biobauernhof „Dingebauer“ statt. In authentischer Umgebung könnten die Schülerinnen und Schüler mit allen Sinnen erfahren und erleben, wie der Landwirt arbeitet, wie Tiere auf dem Bauernhof leben, welche Pflanzen wie angebaut werden und welchen Einfluss die Natur auf die Arbeit des Landwirts hat.