Adalbert-Stifter-Gymnasium

Neues aus dem Schulleben

wichtige Mitteilungen

Aktualisierung Schulbetrieb ab dem 19.04.2021

Die Jahrgangsstufen 5 bis EF bleiben bis auf weiteres im Distanzunterricht. Das ASG folgt damit zusammen mit den anderen weiterführenden Schulen Castrop-Rauxels einer dringenden Empfehlung des Kreises Recklinghausen und des Bürgermeisters der Stadt Castrop-Rauxel, den Distanzunterricht für diese Jahrgangsstufen fortzuführen.

Für die Jahrgangsstufen Q2 und Q1 gilt der Präsenzunterricht. Bei einer Entscheidung gegen die Teilnahme am Präsenzunterricht bleibt es bei der möglichen Teilnahme am Distanzunterricht. In dem Fall bitte ich um eine kurze Mitteilung an die Stufenleitungen.

Betreuung:

Für die Schülerinnen und Schüler der Jgstn. 5 und 6, die zu Hause nicht betreut werden können, bleibt es bei dem schulischen Betreuungsangebot. Das Formular zur Anmeldung finden Sie hier.

Testpflicht:

Das MSB schreibt zur Testung der Schülerinnen und Schüler Folgendes vor:

Für alle Schülerinnen und Schüler gilt seit dem 12.04.2021 eine zweimalige Testung pro Woche als Voraussetzung zum Schulbesuch. Eine Mitgabe der Tests nach Hause wurde ausdrücklich untersagt, damit ist die Testung in der Schule zwingend. Alternativ zur Testung in der Schule kann auch ein negatives Testergebnis einer anerkannten Teststation vorgelegt werden, das nicht älter als 48 Stunden ist. Die Vorlage eines negativen häuslichen Testes (privater Selbsttest) ist nicht gültig.

Die vor den Ferien eingereichten Widersprüche gegen die Testung in der Schule sind nicht mehr gültig.

Wer den Test verweigert, kann nicht am Präsenzunterricht teilnehmen und muss entsprechend vom Schulbetrieb ausgeschlossen werden. Ein Anspruch auf ein individuelles Angebot im Distanzunterricht besteht in dem Fall nicht.

Mit der Anwesenheit der Schülerinnen und Schüler ist automatisch die Zustimmung zur Testung in der Schule verbunden, soweit nicht alternativ ein negatives Testergebnis einer anerkannten Teststation (siehe oben) vorgelegt wird. Eine Verweigerung der Testung erfordert eine telefonische Abmeldung des Kindes vom Schulbetrieb. Eine so bedingte Abwesenheit gilt weder als Beurlaubung noch als Entschuldigung.

Die Pflicht zur Testung besteht auch für die Teilnahme am schulischen Betreuungsangebot.

Ich danke herzlich für Eure und Ihre Geduld und wünsche ein schönes Wochenende!

Joachim Höck

Schulbetrieb ab dem 19.04.2021

Das Ministerium für Schule und Bildung (MSB) hat die Rückkehr zum Wechselunterricht für alle Schülerinnen und Schüler ab dem 19.04.2021 beschlossen. Solange es für Castrop-Rauxel keine andere, durch das MSB genehmigte Regelung (Fortführung des Distanzunterrichts) gibt, gilt die Rückkehr zum Wechselunterricht auch für das ASG. Hierfür gelten die gleichen Regelungen wie für den Wechselunterricht vor den Osterferien. Die Klassenleitungen sowie die Stufenleitungen informieren ihre Schülerinnen und Schüler über deren Gruppeneinteilungen sowie über die jeweiligen Tage im Präsenzunterricht.

Über kurzfristige Änderungen informieren wir Sie umgehend auf unserer Homepage.

Betreuung:

Für die Schülerinnen und Schüler der Jgstn. 5 und 6, die zu Hause nicht betreut werden können, bleibt es bei dem schulischen Betreuungsangebot. Das Formular zur Anmeldung finden Sie hier.

Testpflicht:

Das MSB schreibt zur Testung der Schülerinnen und Schüler Folgendes vor:

Für alle Schülerinnen und Schüler gilt seit dem 12.04.2021 eine zweimalige Testung pro Woche als Voraussetzung zum Schulbesuch. Eine Mitgabe der Tests nach Hause wurde ausdrücklich untersagt, damit ist die Testung in der Schule zwingend. Alternativ zur Testung in der Schule kann auch ein negatives Testergebnis einer anerkannten Teststation vorgelegt werden, das nicht älter als 48 Stunden ist. Die Vorlage eines negativen häuslichen Testes (privater Selbsttest) ist nicht gültig.

Die vor den Ferien eingereichten Widersprüche gegen die Testung in der Schule sind nicht mehr gültig.

Wer den Test verweigert, kann nicht am Präsenzunterricht teilnehmen und muss entsprechend vom Schulbetrieb ausgeschlossen werden. Ein Anspruch auf ein individuelles Angebot im Distanzunterricht besteht in dem Fall nicht.

Mit der Anwesenheit der Schülerinnen und Schüler ist automatisch die Zustimmung zur Testung in der Schule verbunden, soweit nicht alternativ ein negatives Testergebnis einer anerkannten Teststation (siehe oben) vorgelegt wird. Eine Verweigerung der Testung erfordert eine telefonische Abmeldung des Kindes vom Schulbetrieb. Eine so bedingte Abwesenheit gilt weder als Beurlaubung noch als Entschuldigung.

Die Pflicht zur Testung besteht auch für die Teilnahme am schulischen Betreuungsangebot.

Schulbetrieb ab dem 12.04.2021

Jahrgangsstufen 5 bis EF: Für die Jahrgangsstufen 5 bis EF
findet in der Woche vom 12.04.2021 bis zum 16.04.2021 ausschließlich
Distanzunterricht statt.

Jahrgangsstufe Q1: Die für diese Woche angesetzten
Klausuren werden geschrieben. Die genauen Klausurzeiten werden noch
bekanntgegeben. Die Schüler*innen der Q1 kommen nur für die Klausuren in die
Schule, der übrige Unterricht findet als Distanzunterricht statt. Über eine
evtl. durchzuführende Testung vor den Klausuren erhalten die Schüler*innen noch
nähere Informationen.

Jahrgangsstufe Q2: Für die Schüler*innen der Q2 gibt es das
Angebot, sich im Distanz- oder Präsenzformat auf die Abiturprüfungen vorzubereiten. Über die
genaue Ausgestaltung dieses Angebotes erhalten die Schüler*innen der Q2
gesonderte Informationen.

Betreuung: Für die Schüler*innen der Jgst. 5 und 6 gibt es nach wie vor ein Betreuungsangebot in der Schule. Das Formular zur Anmeldung finden Sie hier.

Die momentanen Öffnungszeiten des Sekretariats sind:

montags, dienstags und freitags:
07:30 bis 12:30 Uhr

mittwochs:
11:00 bis 16:00 Uhr

donnerstags:
07:30 bis 12:00 Uhr

Die Nachmittagsbetreuung fällt bis auf Weiteres aus!

Telefonische Beratungsstunde freitags 10:50-11.35 Uhr

Um Schülerinnen und Schülern, aber auch Eltern auch in dieser Zeit Raum und Gelegenheit zu geben, um über Sorgen und Nöte zu sprechen, bieten wir eine telefonische Beratungsstunde an. (mehr lesen…)

Informationen zur Schulschließung und zum Distanzunterricht ab dem 11.01.2021 bzw. zum Hybridunterricht ab dem 15.03.2021

Berufsfelderkundungen in den Jahrgangsstufen 8 und 9

NEU: Die Frist für die Abgabe der Rückmeldebögen wurde auf den 30.04.2021 verlängert!

In den Jahrgangsstufen 8 und 9 finden im Juni 2021 im Rahmen der Berufsorientierung jeweils drei Tage der Berufsfelderkundung statt.

  • Jahrgangsstufe 8: 22.06.2021 bis 24.06.2021. Genauere Informationen und den Rückmeldebogen finden Sie hier: BFE Jgst. 8 (pdf)
  • Jahrgangsstufe 9: 15.06.2021 bis 17.06.2021. Genauere Informationen und den Rückmeldebogen finden Sie hier: BFE Jgst. 9 (pdf)

Hier finden Sie die aktuellen Hygieneregeln des ASG und Regeln für Verdachtsfälle und Reiserückkehrer zum Download:

ASG – Offene Schule in Freiheit und Verantwortung