Adalbert-Stifter-Gymnasium

Neues aus dem Schulleben

wichtige Mitteilungen

Michael Ende im WLT für die Klassen 6

Am 17.09.2021 gab es für die Klassen 6 eine Aufführung des Michael-Ende-Klassikers “Die unendliche Geschichte” im Außenbereich des WLT. Bei trockenem Wetter und warmen Temperaturen zeigten sich die SchülerInnen gefesselt von der Geschichte, die moderat in die heutige Zeit versetzt wurde und ein Apell an die Macht der Fantasie ist.

Schulpflegschaftssitzung

Am 21.09.2021 um 19.00 Uhr findet in der großen Aula die Schulpflegschaftssitzung des ASG statt. Teilnehmen können die gewählten PflegschaftsvertreterInnen und ihre StellvertreterInnen

Wir laden hierzu herzlich ein!

ASG-Schulmannschaft gewinnt Tennis-Kreismeisterschaft – ASG stellt die meisten Kreismeister in Recklinghausen

Nachdem in der Saison 2020/2021 die Schulmeisterschaften im Rahmen der Initiative „Jugend trainiert für Olympia“ pandemiebedingt noch abgebrochen werden mussten, konnten am 06.09.2021 auf der Anlage des TC Blau-Weiß Castrop-Rauxel 06 die diesjährigen Mannschaftsspiele in der Kategorie Tennis eröffnet werden.

Im ersten Spiel standen sich die Junioren der Wettkampfklasse 3 (Jahrgänge 2007 – 2010) des Adalbert-Stifter-Gymnasiums Castrop-Rauxel und des Gymnasiums Petrinum Recklinghausen gegenüber. Der an Position 1 für das ASG gesetzte Niklas Talarowski hatte in seinem 6:0 und 6:0-Sieg im Einzel keine Probleme. Auch seine Mannschaftskollegen Lasse Isbruch (6:2, 6:3) und Tobias Seul (6:4, 6:0) spielten zwei ungefährdete Punkte für die Castroper ein. Max Langwald erkämpfte sich den ersten Satz mit 7:5, im 2. Satz wurde es einfacher: hier gewann er mit 6:0 deutlich. Die anschließenden Doppel entschieden die Jungen des ASG dann in der Besetzung Lasse Isbruch/Tobias Seul und Max Langwald/Ben Joshua Walz mit 6:3, 6:1 bzw. 6:1, 7:5 ebenfalls deutlich für sich. Als betreuender Lehrer und Eltervertreterin freuten sich Christoph Najdecki und Sandra Talarowski über den Gewinn der Kreismeisterschaft.

In der Wettkampfklasse 1 (Jahrgänge 2003 – 2006) und 4 (Jahrgänge 2009 – 2012) der Jungen der Mädchen stellt das Adalbert-Stifter-Gymnasium ebenfalls die Kreismeister; diese Mannschaften gewannen jeweils kampflos. Mit insgesamt 5 Meistertiteln ist das ASG damit die erfolgreichste Schule im Kreis Recklinghausen.

Als nächste Aufgabe stehen für die Schülerinnen und Schüler jetzt die Regierungsbezirksmeisterschaften an, die bis zum 22.05.22 ausgetragen werden. Das Bundesfinale findet vom 13. bis 17.09.2022 in Berlin statt.

Bild: ASG Tennis-Schulmannschaft (v.r.n.l.): oben Ben Joshua Walz, Niklas Talarowski, Christoph Najdecki; unten Max Langwald, Lasse Isbruch, Tobias Seul. 

ASG-Fußballer starten mit deutlichem Sieg in die Schulsportwettkämpfe

In der ersten Runde des Landesportfestes standen sich die ASG-Jungs der Wettkampfklasse III und die Städtische Realschule Waltrop im Stadion Castrop gegenüber.

Ein starker Auftritt der ASG-Fußballer sorgte bereits in der ersten Halbzeit für eine 5:0-Pausenführung. Auch in der zweiten Halbzeit zeigte das Team eine starke Mannschaftsleistung und gewann das Match schließlich mit 13:2. Die Tore für das ASG schossen Henry Strauß, Ben Thurm (2), Max zur Nieden, Dominik Guzy, Wladimir Raising, Yasin Uguz und „Fünfer-Packer“ Lasse Isbruch. In der nächsten Runde wartet nun die Rosa-Parks-Schule Herten.

Stadiondach – durchDACHt konstruiert!

Da Vinci Kugel
Headline Arena

Stadiondach – durchDACHt konstruiert! lautete das Motto des bundesweiten Schülerwettbewerbs Junior.ING 2020/2021. Mitmachen konnte jede Schülerin und jeder Schüler, die/der Lust hatte, ein Stadiondach unter den vorgegebenen Bedingungen möglichst durchdacht und kreativ zu konstruieren, zu fertigen und zu dokumentieren. 

Diese Herausforderung haben fünf Teams des ASG angenommen, auch wenn die praktische Umsetzung des Wettbewerbs unter Corona-Bedingungen und Lockdown mehr als schwierig war. Letztlich reichten zwei Teams aus der EF ihre Modelle inkl. Dokumentationen online ein und nahmen somit am Landesentscheid NRW teil. Das Team „Da Vinci Kugel“ ( linkes Bild) bestand aus den Schülerinnen Henrike Zorn, Fabienne Wockel, Chiara-Lea Volkmann und Saskia Meyer. Die Schüler Marlon Jakubus, Thomas Blase, Lukas Balz, Dominik Hegmann und Thorben Herting bildeten das Team „Headline Arena“ ( rechtes Bild). 

Auch wenn ihre Modelle es in der Alterskategorie II nicht unter die drei Erstplatzierten schafften und daher nicht am Bundesentscheid teilnahmen, sind in zahlreichen Arbeitsstunden beider Teams zwei großartige Modelle erstanden. Herzlichen Glückwunsch!!!

Ziel des jährlichen Wettbewerbs „Junior.ING“ ist es, Schüler*innen auf spielerische Art und Weise für MINT zu begeistern und die Vielseitigkeit des Bauingenieurberufs aufzuzeigen. Auf diesem Weg werben die Kammern für den Ingenieurberuf, um langfristig dem Fachkräftemangel in den technischen Berufen zu begegnen. 

Stephanie Eidmann 

Schulbesuch und Schulpflicht in Corona-Zeiten

Damit die Ansteckungsfahr im Falle einer potentiellen Corona-Infektion so gering wie möglich gehalten wird, dürfen Schülerinnen und Schülern mit folgenden Merkmalen den Schulbesuch nicht aufnehmen:

  • Reiserückkehrer*innen aus Hochrisiko- oder Virusvariantengebieten: In solchen Fällen gilt eine häusliche Quarantäne von 10 bzw. 14 Tagen oder der Nachweis eines negativen Corona-Testes, der nicht älter als 48 Stunden ist (Ausnahme: nachweislich Genesene oder Geimpfte).
  • Schüler*innen, denen das Gesundheitsamt eine Quarantäne verordnet hat.
  • Schüler*innen, die eines oder mehrere der folgenden Erkältungssymptome aufweisen: Husten, erhöhte Temperatur oder Fieber, Kurzatmigkeit, Verlust des Geruchs-/ Geschmacksinns, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, allgemeine Schwäche

Die Schule ist in diesen Fällen vom Fernbleiben der Schüler*innen von der Schule durch die Eltern zu informieren; das gilt auch für die Oberstufenschüler*innen. Sollten bereits zu Hause Corona-Symptome erkennbar sein, gilt das Verhalten, das auf diesem Schaubild dargestellt ist. Hier finden Sie die aktuellen Hinweise des Gesundheitsamtes des Kreises Recklinghausen zum Verhalten bei Corona- Verdachtsfällen.

Bei Schüler*innen, die während des Schulbesuchs eines oder mehrere der o.g. Symptome aufweisen, werden die Eltern informiert, damit sie ihr Kind von der Schule abholen; ein eigenständiger Heimweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht erlaubt. Schüler*innen, die vor dem Schulbesuch Schnupfensymptome ausweisen, bleiben zur Beobachtung 24 Stunden zu Hause.

Für alle anderen Fälle gilt die Schulpflicht!

Schüler*innen, die aus Gründen der Quarantäne die Schule nicht besuchen können, sind zur Teilnahme am Unterricht auf Distanz verpflichtet; die Vermittlung von Lernaufgaben sowie die Rückgabe erfolgt i.d.R. über die Lernplattform. Wo das aus technischen Gründen nicht möglich ist, wird dies durch die Eltern an die Klassen- bzw. die Stufenleitungen zurückgemeldet, um alternative Möglichkeiten zu finden.

Castrop-Rauxel, 18.08.2021
Joachim Höck, Schulleiter

 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montags:       07:30 – 14:00 Uhr
Dienstags:     07:30 – 14:00 Uhr
Mittwochs:     07:30 – 16:00 Uhr
Donnerstags: 07:30 – 16:00 Uhr
Freitags:         07:30 – 13:30 Uhr

Vom 30.08.-22.09.2021 ist das Sekretariat mittwochs nur bis 14:00 Uhr und donnerstags nur bis 13.30 Uhr geöffnet!

Ab Montag (23.08.2021) findet die Nachmittagsbetreuung wieder statt!

Zum Bücherkeller (Öffnungszeiten und Tutorial Bücher einschlagen)

Jetzt neu: Die Trommel-AG mit Frau Preiß!

Beratungsstunde mittwochs 12.45-13.30 Uhr

Um Schülerinnen und Schülern, aber auch Eltern Raum und Gelegenheit zu geben, um über Sorgen und Nöte zu sprechen, bieten wir eine Beratungsstunde an. (mehr lesen…)

ASG – Offene Schule in Freiheit und Verantwortung