Wandern für die anderen

Wandern für die anderen 2022

Das diesjährige Wandern für einen guten Zweck fand endlich mal wieder bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen statt. Wie immer kümmerten sich die Leistungskurse der Q1 an den stationen um das Stempeln und die Versorgung der Wanderer. Gut gelaunt erwanderten sich so unsere Schülerinnen und Schüler hoffentlich auch dieses Jahr wieder eine große Summe für die AJUDA-Hilfe.

Wandern für die anderen 2021 brachte wieder einen tollen Erlös

In diesem Jahr konnte durch unseren Sponsorenlauf “Wandern für die anderen” die großartige Summe von 13069 € für die Ajuda-Projekte in Brasilien gesammelt werden. Dafür allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

Am Montag, den 04.10. fand eine kleine Feierstunde statt, in der den drei Klassen mit den höchsten Spendenbeträgen besonders gedankt wurde. Den höchsten Betrag hatte die jetzige Klasse 6e mit 1254,40 € Euro gesammelt, gefolgt von der 6b (1229,20 € Euro) und der 6a (994,9 €).

Cesta-Basica-Aktion

Wir konnten mit unserer Aktion „1€ für die Cesta-Basica – kleine Spende mit großer Wirkung“ insgesamt 1266,50€ an Ajuda überweisen. Jede Cesta Basica enthielt Grundnahrungsmittel sowie Seife und Desinfektionsmittel in einer Menge, dass eine vierköpfige Familie vier Wochen damit auskommen konnte. Vera Merge von Ajuda-Vorstand schrieb dazu: „Wahnsinn, das ist ja der absolute Hammer und hilft den Menschen in Brasilien sehr!“ Wir danken allen Spenderinnen und Spendern!

Wandern für die anderen 2018

Dieses Jahr erwanderten sich die Preise drei Klassen der ehemaligen Jahrgangsstufe 5: Den dritten Platz belegte mit 647 Euro die jetzige Klasse 6c, davor lag die jetzige 6b mit 702 Euro. Den höchsten Betrag sammelte die jetzige 6e mit 969 Euro.

Nach der Begrüßung durch Frau Freundt als Leiterin der Ajuda-AG haben zwei Schüler der AG das Engagement der Klassen gewürdigt. Nach einem Vortrag der ehemaligen ASG-Kollegin Frau Biekmann als Initiatorin der Ajuda-AG überreichte Schulleiter Theo Albers die Urkunden und Schülerinnen und Schüler der Ajuda-AG die Geldpreise.

Wie bereits im letzten Jahr hat der Förderverein den Einsatz der drei Klassen mit dem besten Sammelergebnis mit einer Spende für die Klassenkasse honoriert: 80 Euro für das beste Ergebnis, 60 Euro für das zweitbeste und 40 Euro für das drittbeste.

Insgesamt konnten so dieses Jahr 8629 Euro gesammelt werden, die wie jedes Jahr an die Hilfsorganisation Ajuda, die armen Kindern in Brasilien ein besseres Leben verschafft, übergeben wurden.