Wandern für die anderen

Jedes Jahr findet am vorletzten Schultag vor den Sommerferien unser Sponsorenlauf “Wandern für die anderen” statt. Alle Schüler*innen versuchen vorher, möglichst viele Sponsoren zu finden, die pro gewandertem Kilometer einen bestimmten Betrag spenden. Der gesamte Erlös geht an Ajuda, die sich in Brasilien für die Ausbildung, Unterkunft und Gesundheit von Kindern und Jugendlichen aus den ärmsten und untersten Schichten des Landes kümmert.

Wandern für die anderen 2020

Gerade jetzt: Wandern für die Anderen unter Corona.

Der individuelle Sponsorenlauf des ASG vom 20. Juli bis zum 23. August 2020.
In Zeiten wie diesen verlieren wir häufig die aus dem Blick, die unsere Hilfe besonders nötig haben. Mit unserer jährlichen Aktion “Wandern für die Anderen” unterstützen wir seit vielen Jahren die Organisation Ajuda, die sich in Brasilien für die Ausbildung, Unterkunft und Gesundheit von Kindern und Jugendlichen aus den untersten Schichten des Landes kümmert (https://ajuda-hilfe.de/).
Ohne Spenden kann Ajuda diese wichtige Arbeit nicht leisten. Und nicht trotz, sondern gerade wegen Corona ist unsere Hilfe nötiger denn je: Brasilien gehört zu den von der Corona-Pandemie am meisten betroffenen Länder; und gerade die Armen des Landes sind dieser Pandemie schutzlos ausgeliefert.
Wir vom Adalbert-Stifter-Gymnasium wollen und können helfen – nicht mit dem üblichen gemeinsamen Sponsorenlauf im Klassenverband, aber mit vielen kleinen und größeren „Läufen“, die Ihr mit Euren Eltern und Freunden machen und für die Ihr für jeden gelaufenen Kilometer Spenden bei Euren Sponsoren sammeln können. Nähere Informationen, zum Beispiel wohin Ihr dann das Spendengeld überweisen können, erfahrt Ihr hier: Nähere Informationen zum Spendenlauf.
Wir freuen uns über Eure Hilfe und bedanken uns besonders im Namen der Kinder aus Brasilien ganz herzlich dafür!
Viel Spaß beim Wandern und herzliche Grüße,
Eure
Sabine Freundt                    Joachim Höck

Wandern für die anderen 2019

In diesem Jahr konnte erneut durch unseren Spendenlauf “Wandern für die anderen” eine enorme Summe gesammelt werden, die wie immer dem Hilfsprojekt Ajuda in Brasilien zu Gute kommt.
Den höchsten Betrag konnte dieses Jahr die Klasse 5c mit 992 Euro sammeln, gefolgt von der 6a (743,84 Euro) und der 6b (723,30 Euro). Die Gesamtsumme beläuft sich auf 10.813,54 Euro.
 
 
Vielen Dank an alle Klassen und Sponsoren!

Wandern für die anderen 2018

Dieses Jahr erwanderten sich die Preise drei Klassen der ehemaligen Jahrgangsstufe 5: Den dritten Platz belegte mit 647 Euro die jetzige Klasse 6c, davor lag die jetzige 6b mit 702 Euro. Den höchsten Betrag sammelte die jetzige 6e mit 969 Euro.

Nach der Begrüßung durch Frau Freundt als Leiterin der Ajuda-AG haben zwei Schüler der AG das Engagement der Klassen gewürdigt. Nach einem Vortrag der ehemaligen ASG-Kollegin Frau Biekmann als Initiatorin der Ajuda-AG überreichte Schulleiter Theo Albers die Urkunden und Schülerinnen und Schüler der Ajuda-AG die Geldpreise.

Wie bereits im letzten Jahr hat der Förderverein den Einsatz der drei Klassen mit dem besten Sammelergebnis mit einer Spende für die Klassenkasse honoriert: 80 Euro für das beste Ergebnis, 60 Euro für das zweitbeste und 40 Euro für das drittbeste.

Insgesamt konnten so dieses Jahr 8629 Euro gesammelt werden, die wie jedes Jahr an die Hilfsorganisation Ajuda, die armen Kindern in Brasilien ein besseres Leben verschafft, übergeben wurden.

Wandern für die anderen 2017

20.11.2017 – Unsere Schüler erwanderten kurz vor den Sommerferien 9060 Euro für den Ajuda. Nach einem kurzen Vortrag von unserer ehemaligen Kollegin Frau Biekmann als Ansprechpartnerin von Ajuda überreichte der Schulleiter Herr Albers zusammen mit  Frau Freundt und Herrn Steffen den Klassensprechern der erfolgreichsten Klassen die Preise.