Wettbewerbe

Vorlesewettberwerb 2020

Trotzt Corona konnte – unter Einbehaltung der Abstands- und Hygieneregeln in der großen Aula – auch in diesem Jahr der Vorlesewettbewerb unter den wachsamen Ohren von Frau Fritz und Frau Plöger als verantwortliche Kolleginnen sowie der Q1-Schülerin Johanna Walkenhorst und unserem Schulleiter Herrn Höck stattfinden.

Die Klassensieger (Carla Booken und Consefta Collin, Marah Kadah und Julia Hasterok, Siegfried Berg und Stian Garemann sowie Leah Klatt und Lennox Terlohr) haben zunächst ihre ausgewählten Texte vorgestellt und gelesen, um in einer weiteren Vorleserunde einen fremden Text zu lesen. Die Schüler*innen zeigten großes Engagement und waren um eine fesselnde Vortragsweise bemüht. Die Die Plätze zwei bis vier gehen an: Carla Book, Stian Gardemann und Leah Klatt.

Siegerin des Vorlesewettbewerbs ist Marah Kadah, deren Vortragsweise die Jury besonders beeindruckt hat.

Alle Schüler*innen bekamen abschließend für ihre Teilnahme einen Buchpreis.

Wir wünschen Marah viel Erfolg bei den weiteren Runden des Vorlesewettbewerbs.

Erfolge beim Wettbewerb “Bio-logisch”

Forschungsgegenstand war “das Moos”

18.11.2019

Am Ende des Schuljahres 2018/19 beteiligte sich Naturwissenschaftskurs des Differenzierungsbereiches der 8er von Frau Syllwasschy und der 9er von Herrn Najdeki mit vollem Forschereinsatz am NRW Wettbewerb “Bio-logisch”. Forschungsgegenstand war “das Moos”, dessen oft unbekannten biologisch phänomenalen Eigenschaften durch verschiedene selbst entwickelte und schüleraktivierende Experimente den SuS näher gebracht wurden. Die SuS waren mit besonderem Eifer und Interesse dabei, auch die verschiedenen Lebewesen im Moos zu bestimmen und zu untersuchen. Wie nun endlich bekannt wurde, belegten sogar 10 SuS des Kurses von Frau Syllwasschy einen Platz unter den besten 25 % ihres Jahrganges “mit sehr guten Erfolg”. Nele Schmudde schaffte es sogar auf den 44. Platz unter 1317 Einsendungen, Jan Ostenhoff und Henrike Zorn den 117. und Federico Ogliastro den 136. Platz.

2020: Mandah Boldbaatar verteidigt seinen ASG-Schulsieger-Titel im Diercke-Wissen-Wettbewerb

Auch 2020 ging der Titel an Mandah Boldbaatar (EF)! Wie auch bei seinem ersten Sieg (2017) und seinem zweiten Sieg (2019), schreibt er auch diesmal wieder ASG-interne Diercke-Wissen-Geschichte, denn zum ersten Mal ist es einem Schüler in diesem Wettbewerb gelungen, seinen Titel zu verteidigen. Des Weiteren ist Mandah der erste ASG-Schüler, welcher diesen Wettbewerb dreimal gewinnen konnte, u. a. auch als Siebtklässler! Herzlichen Glückwunsch!

Mandah setzte sich im aktuellen Wettbewerb gegen die anderen Klassen- und Schulsieger*innen aus den Jahrgängen 7 bis EF durch und darf nun am Landesentscheid teilnehmen – coronabedingt bis zum Schuljahresende verlängert – wo die/der beste Erdkundeschüler*in aus den teilnehmenden Schulen NRWs ermittelt wird.
Platz 2 und 3 – und damit auch mit Buchgutscheinen dekoriert, gestiftet vom Förderverein des ASG, gingen an Nele Rudatis (9e) und den Schulsieger von 2018, Jannes Nowak (EF). Auch ihnen gebührt viel Anerkennung!
An dieser Stelle sei auch noch einmal allen anderen Klassen- und Kurssieger*innen des ASG gedankt:

Lena Schankin (7a), Etienne Michele (7b), Elinii Chundralingam (7c), Henning Sellinghoff (7d), Kaspar Schröder (7e), Janne Weber (8a), Tim Zagajewski (8b), Jan Lazar (8c), Till Ehrhardt (8d), Kerem Dogan (9a), Sebastian Kowalik (9b), Maximilian Lunte (9c), Lukas Irmer (9d), Nele Rudatis (9e), Titus Glandien und Jule Stein (beide EF).

Janne Weber, Till Erhardt und Nele Rudatis konnten ihren Klassensiegertitel aus dem Vorjahr verteidigen! Auch ihnen gratulieren wir alle herzlich!

Justus Michele und Jan Lazar holten in Ihrer Jahrgangsstufe die meisten Punkte!

Der Diercke-Wissen-Wettbewerb ist 2011 als Nachfolger des National-Geographic-Wettbewerb entstanden. Diercke Wissen ist der größte Geographiewettbewerb für Schuler*innen in Deutschland. Nachdem in der 1. Runde die/der Klassensieger*in gesucht wurde, wurde in der 2. Runde die/der Schulsieger*in ermittelt.

Sollte Mandah auch die 3. Runde für sich entscheiden, darf er sich Landessieger nennen. Das Finale in Braunschweig um die „Deutsche Meisterschaft“ muss dieses Jahr leider – coronabedingt – entfallen.

Für die Erdkundefachschaft,

i.A. Daniel Graw

Vorlesewettbewerb 2019: Mika Vogel (6c) ist Schulsieger

Am Montag, den 9. Dezember, fand in der großen Aula das Finale des diesjährigen Vorlesewettbewerbs statt. Wie immer hatte zuvor eine Vorausscheidung stattgefunden, bei der die fünf Besten aus allen Klassen 6 ermittelt wurden. Schulsieger in der Endausscheidung in der Großen Aula wurde Mika Vogel aus der 6c. Die weiteren Plätze belegten Laleh Omidi (6b), Smilla Strasser (6b), Jakob Stein (6a) und Jonah Eilbracht (6e).
Herzlichen Glückwunsch an alle!

Die Organisation des jährlichen Vorlesewettbewerbs liegt bei Frau Fritz und Herrn Cox von der Schülerbücherei.

Vorlesewettbewerb 2017: Till Feldhoff (6a) ist Schulsieger

05.12.2017 – Beim vorweihnachtlichen Vorlesewettbewerb traten Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 in einem spannenden Rennen gegeneinander an. Sieger war in diesem Jahr Till Kirchfeld (6a), gefolgt von Marleen Scheer (6c) auf dem zweiten und Lina Feldhoff (6d) auf dem dritten Platz. Den vierten Platz belegte Mathilda Lukas (6c).
Herzlichen Glückwunsch!
Die Organisation des jährlich stattfindenden Vorlesewettbewerbs liegt bei Herrn Cox von der Schülerbücherei.