Erfolge beim Wettbewerb “Bio-logisch”

Forschungsgegenstand war “das Moos”

18.11.2019

Am Ende des Schuljahres 2018/19 beteiligte sich Naturwissenschaftskurs des Differenzierungsbereiches der 8er von Frau Syllwasschy und der 9er von Herrn Najdeki mit vollem Forschereinsatz am NRW Wettbewerb “Bio-logisch”. Forschungsgegenstand war “das Moos”, dessen oft unbekannten biologisch phänomenalen Eigenschaften durch verschiedene selbst entwickelte und schüleraktivierende Experimente den SuS näher gebracht wurden. Die SuS waren mit besonderem Eifer und Interesse dabei, auch die verschiedenen Lebewesen im Moos zu bestimmen und zu untersuchen. Wie nun endlich bekannt wurde, belegten sogar 10 SuS des Kurses von Frau Syllwasschy einen Platz unter den besten 25 % ihres Jahrganges “mit sehr guten Erfolg”. Nele Schmudde schaffte es sogar auf den 44. Platz unter 1317 Einsendungen, Jan Ostenhoff und Henrike Zorn den 117. und Federico Ogliastro den 136. Platz.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.