Adalbert-Stifter-Gymnasium

Neues aus dem Schulleben

wichtige Mitteilungen

Beratung zum Thema Sexualkunde durch die ÄGGF

Aufgrund der gesunkenen Inzidenzzahlen konnte glücklicherweise dieses Schuljahr kurz vor den Sommerferien doch noch im Rahmen der Sexualerziehung die externe Beratung der Schüler*innen der Jgst. 6 und 8, sowie ein Elternabend für die Eltern der Jgst. 8 (neu: per Videokonferenz) durchgeführt werden. Die Beratung erfolgte wie immer durch die kompetenten Ärztinnen der ÄGGF (Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung e. V.), mit denen wir eine jahrelange Kooperation pflegen, und wurde von den Schüler*innen insgesamt sehr positiv aufgenommen.

Informationen zum Physikstudium durch ehemalige Schüler*innen des ASG

In der letzten Physikstunde des Schuljahres wurden die Schülerinnen und Schüler des Physik-Leistungskurses der Q1 von zwei ehemaligen Schüler*innen des ASG über das Physikstudium informiert.
Marina Andress studiert an der TU-Dortmund Physik, Paul Wübker an der RWTH-Aachen. Die ehemaligen Schüler*innen berichteten ausführlich über den Ablauf des Physikstudiums, sowie die notwendigen Vorraussetzungen. Sie gaben zahlreiche gute Tipps für ein erfolgreiches Studium.
Unter dem Motto „Von nichts kommt nichts“ berichteten Marina und Paul über die hohen Ansprüche, die an die Studierenden des Studiengangs Physik gestellt werden und erklärten wie man diese bestmöglich meistern kann.
Angefangen beim Besuch von Vorkursen, der gemeinsamen Arbeit mit anderen Studierenden und dem regelmäßigen Anfertigen von Hausaufgaben, den sog. „Übungsblättern“.Natürlich berichteten beide Studierenden auch über die Vorzüge des Studentenlebens, zum Beispiel die ausgiebigen Kneipentouren mit den Kommiliton*innen oder die intensive Nutzung des Semestertickets. Marina und Paul beantworteten ausführlich alle Fragen des Leistungskurses.
Hierfür ein ganz herzliches Dankeschön und weiterhin viel Erfolg beim Physikstudium.
Martin Brennscheidt

Siegerehrung Känguru-Wettbewerb 2021

In diesem Jahr hat trotz erschwerter Bedingungen während des Distanzunterrichts der Känguru-Wettbewerb stattgefunden. Dabei konnten unsere Schülerinnen und Schüler im Känguru-Wettbewerb ihr mathematisches Können unter Beweis gestellt.

Klassensieger wurden die folgenden Schülerinnen und Schüler:

5a:   Charlotte Stockamp
5b:   Jakub Kaldynski
5c:   Emil Hubert
5d:   Finn Grzesiek
5e:   Joshua Kimmerle
6a:   Magdalena Stivic
6b:   Emily Parasseril
6d:   Julia Hasterok
7b:   Laleh Omidi
8c:   Corvin Wulf
8d:   Ben Walz
9b:   Soumiya Echargui
EF:   Mia Berg und Elias Peter

Wie immer gab es für die Sieger viele Preise, aber natürlich gingen auch die übrigen Teilnehmer nicht leer aus. Alle bekamen Urkunden und einen Trostpreis.
Die jungen Rechenkünstler aus allen Klassen widmeten sich zwei Stunden lang 25, teilweise sehr schwierigen Knobelaufgaben. Hier war nicht nur eine gute Auffassungsgabe gefragt, sondern durchaus auch Vorstellungskraft und abstraktes Denken.
Wir freuen uns auf das nächste Jahr, wenn der Känguru-Wettbewerb wieder in Präsenz am ASG stattfinden kann.

Euer Känguru-Team

T. Riedler & M. Brennscheidt

Unterricht am ASG ab dem 31.05.2021

Ab Montag, den 31.05.2021, findet der Unterricht am Adalbert-Stifter-Gymnasium wieder als regulärer Präsenzunterricht in ganzen Klassen und Lerngruppen nach Stundenplan statt. Distanzunterricht findet nur in den Lerngruppen statt, in denen die Fachlehrer*innen nicht im Präsenzunterricht eingesetzt werden dürfen; die betroffenen Lerngruppen werden hierüber gesondert informiert. Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht ist die Erfüllung eines der drei „G“: getestet (Selbsttest in der Schule oder negatives Testergebnis eines „Bürgertests“), genesen (Nachweis durch ärztliche, aussagekräftige Bescheinigung) oder geimpft. Sollten keine dieser drei Voraussetzung erfüllt sein, ist eine Teilnahme am Präsenzunterricht nicht möglich; ein Anspruch auf Distanzunterricht besteht in dem Fall nicht. Die Notbetreuung findet ab dem 31.05.2021 nicht mehr statt. Nachmittagsbetreuung: Die Nachmittags- und Hausaufgabenbetreuung findet ab dem 31.05.2021 Montag bis Donnerstag in der 7. und 8. USt. statt. Eltern können ihre Kinder direkt bei Frau Salzburger für die Betreuung anmelden: nadine.salzburger@asg-castrop-rauxel.de. Klassenarbeitstag am 02.06.2021: Am 02.06.2021 findet grundsätzlich der Unterricht gemäß Stundenplan statt; die für diesen Tag angesetzten Klassenarbeiten werden aber trotzdem geschrieben. Über ggf. dafür notwendige Änderungen im Stundenplan informiern die Klassen- bzw. Fachlehrer*innen sowie der Vertretungsplan.

Hier finden Sie den aktuellen ausführlichen Elternbrief hierzu.

Schulbesuch und Schulpflicht in Corona-Zeiten

Damit die Ansteckungsfahr im Falle einer potentiellen Corona-Infektion so gering wie möglich gehalten wird, dürfen Schülerinnen und Schülern mit folgenden Merkmalen den Schulbesuch nicht aufnehmen:

  • Reiserückkehrer*innen aus Risikogebieten: In solchen Fällen gilt eine häusliche Quarantäne von 14 Tagen oder der Nachweis eines negativen Corona-Testes, der nicht älter als 48 Stunden ist.
  • Schüler*innen, denen das Gesundheitsamt eine Quarantäne verordnet hat.
  • Schüler*innen, die eines oder mehrere der folgenden Erkältungssymptome aufweisen: Husten, erhöhte Temperatur oder Fieber, Kurzatmigkeit, Verlust des Geruchs-/ Geschmacksinns, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, allgemeine Schwäche

Die Schule ist in diesen Fällen vom Fernbleiben der Schüler*innen von der Schule durch die Eltern zu informieren; das gilt auch für die Oberstufenschüler*innen. Sollten bereits zu Hause Corona-Symptome erkennbar sein, gilt das Verhalten, das auf diesem Schaubild dargestellt ist. Hier finden Sie die aktuellen Hinweise des Gesundheitsamtes des Kreises Recklinghausen zum Verhalten bei Corona- Verdachtsfällen.

Bei Schüler*innen, die während des Schulbesuchs eines oder mehrere der o.g. Symptome aufweisen, werden die Eltern informiert, damit sie ihr Kind von der Schule abholen; ein eigenständiger Heimweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht erlaubt. Schüler*innen, die vor dem Schulbesuch Schnupfensymptome ausweisen, bleiben zur Beobachtung 24 Stunden zu Hause.

Für alle anderen Fälle gilt die Schulpflicht!

Schüler*innen, die aus Gründen der Quarantäne die Schule nicht besuchen können, sind zur Teilnahme am Unterricht auf Distanz verpflichtet; die Vermittlung von Lernaufgaben sowie die Rückgabe erfolgt i.d.R. über die Lernplattform. Wo das aus technischen Gründen nicht möglich ist, wird dies durch die Eltern an die Klassen- bzw. die Stufenleitungen zurückgemeldet, um alternative Möglichkeiten zu finden.

Castrop-Rauxel, 25.10.2020
Joachim Höck, Schulleiter

 

Die Öffnungszeiten des Sekretariats während der Sommerferien sind:

07.07.2021:  08:00 – 14:30 Uhr

08.07.2021:  08:00 – 12:00 Uhr

Vom 03.08. bis 17.08.2021: 
08:00 – 12:00 Uhr

Sämtliche Arbeitsgemeinschaften fallen bis auf Weiteres aus!

Telefonische Beratungsstunde freitags 10:50-11.35 Uhr

Um Schülerinnen und Schülern, aber auch Eltern auch in dieser Zeit Raum und Gelegenheit zu geben, um über Sorgen und Nöte zu sprechen, bieten wir eine telefonische Beratungsstunde an. (mehr lesen…)

Hier finden Sie die aktuellen Hygieneregeln des ASG und Regeln für Verdachtsfälle und Reiserückkehrer zum Download:

ASG – Offene Schule in Freiheit und Verantwortung