MINT Aktuelles

Was gibt es Neues?

Die JIAmini-AG unterwegs – Exkursion zur „Tischlerei Genee“ und zur „Gärtnerei Drippe“

Passend zum Frühjahr haben sich die Teilnehmer*innen der JIA-MINTmini-AG unter dem Aspekt der insektenfreundlichen Gartengestaltung Unterstützung für die Umsetzung ihres neuen Projekts „Wir schreinern und bepflanzen unseren eigenen Blumenkasten“ geholt.  In einer ersten Exkursion haben die Schüler*innen eigenständig in der „Tischlerei Genee“ unter professioneller Anleitung des Inhabers Dominik Genee die für den Blumenkasten benötigten Holzlatten auf die passende Länge gesägt und im Anschluss die Grundkonstruktion zusammengenagelt. …

Technik-Projekt „Niedrigenergiehäuser“ in der Zeitung

Die Schülerinnen und Schüler des Technik-Kurses der Jahrgangsstufe 9 haben im Unterricht erfolgreich Modelle von Niedrigenergiehäusern gebaut. Deren Tauglichkeit wurde in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Castrop-Rauxel technisch überprüft, wovon auch die WAZ am 06. Februar berichtete.

Die JIA-mini´s zu Besuch beim „Bienenvolk“ der Familie Erdmann

Passend zum Frühjahr haben die Teilnehmer*innen der JIA-MINTmini-AG unter dem Aspekt der nachhaltigen Gartengestaltung im vierten Projekt des Schuljahres, ihr eigenes „Insektenhotel“ gehämmert, gebaut und nach ihren individuellen Vorstellungen kreativ gestaltet. Insbesondere Wildbienen sollen in den Hotels der Kinder ein neues zu Hause finden. …

Mathematikunterricht mal anders: Das divomath-Erhebungsprojekt an der TU Dortmund

Zu Beginn des zweiten Halbjahres hat das Adalbert-Stifter-Gymnasium eine Anfrage des mathematisch-didaktischen Fachbereichs der TU-Dortmund erhalten, mit der Bitte, das sogenannte divomath-Erhebungsprojekt zu unterstützen. Hierbei handelt es sich um eine Pilotphase, in der Unterrichtsmaterialien zu digitalen verstehensorientierten Lernumgebungen zur Sicherung mathematischer Basiskompetenzen entwickelt werden. …

Energiesparprojekt „Heizen, Duschen, Baden: Wissensspiele rund um Wärme“ in der Jahrgangsstufe 6

In der vergangenen Woche haben die Schüler*innen der 6. Klasse sehr engagiert und motiviert am Bildungsworkshop der Verbraucherzentrale NRW teilgenommen. An verschiedenen Lernstationen wurden die Kinder spielerisch für den eigenen Energieverbrauch im Haushalt sensibilisiert. Die Schüler*innen haben gelernt, wie sie zu Hause dazu beitragen können, Heizenergie und Warmwasser einzusparen. Anhand des Modells einer „Energie-Bank“, konnten die Schüler*innen ein Bewusstsein dafür entwickelt, welche Auswirkungen ihr eigener Energiebedarf auf die Umwelt und das Klima hat.

Preisverleihung Bio-logisch 2022 mit Hendrik Honert

Am 26. Oktober 2022 nahm Hendrik Honert und seine Naturwissenschaftslehrerin Carmen Syllwasschy an der Preisverleihung des NRW Wettbewerbes „Bio-logisch“ teil, dieses Jahr unter dem Motto „Über den Tellerrand geschaut“. Feierlich konnte Hendrik (Jahrgangsstufe EF) im Planetarium Bochum unter der Leitung der Wettbewerbsführerin Frau Petersdorf und des NRW Abgeordneten Herrn Schnelle seine Urkunde und Sachpreis für den 16. von 314 Plätzen entgegen nehmen. Wir gratulieren herzlich zu dieser wunderbaren Leistung!

Die JIA-mini´s zu Besuch bei Reifen Stiebling

„Aus Alt mach Neu!“ – Das man aus alten Flaschen und Gefäßen tolle Elektroautos bauen kann, wissen die Schüler*innen der JIA-mini AG bereits aus ihrem ersten Projekt „Von der Flasche zum Auto – Recycling mal anders!“. Das auch bis zu 12.000 abgefahrene Reifen pro Jahr von LKW´s und Bussen ein neues Leben erhalten, lernten die Schüler*innen bei ihrer Exkursion zu Reifen Stiebling in Herne kennen. …

Unterrichtsgang zum Hof Dingebauer

Im Rahmen des Unterrichtsvorhabens „Vom Wildtier zum Nutztier“ im Fach Biologie und „Landwirte versorgen uns“ im Fach Erdkunde fand mit der Klasse 5a ein Unterrichtsgang zum Biobauernhof „Dingebauer“ statt. In authentischer Umgebung könnten die Schülerinnen und Schüler mit allen Sinnen erfahren und erleben, wie der Landwirt arbeitet, wie Tiere auf dem Bauernhof leben, welche Pflanzen wie angebaut werden und welchen Einfluss die Natur auf die Arbeit des Landwirts hat.

Känguru Wettbewerb 2022

Nach einjähriger Coronapause konnte in diesem Jahr der Känguru-Wettbewerb am ASG wieder in Präsenz stattfinden. Über 60 Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen haben sich nach dem Unterricht in der 7. und 8. Stunde getroffen, um knifflige Matheaufgaben, Logikrätsel und Knobeleien zu lösen. Wie immer warten viele Preise auf die Gewinnerinnen und Gewinner. Das Känguru-Team freut sich über die engagierte Teilnahme am Wettbewerb.   T. Riedler und M. Brennscheidt